Trotz mehrfacher Forderungen gibt es seitens der Bundesregierung keine Beispielliste mit Maßnahmen, die im Rahmen der Überbrückungshilfe III konkret gefördert werden. Doch es gibt mittlerweile Erfahrungswerte aus den Steuerbüros und den Auszahlungsstellen der Hilfen in den Bundesländern. Die... mehr

Der Berliner Senat hat die Testangebotspflicht neu geregelt. Die Änderungen werden zum 17. April 2021 in Kraft treten. Die neue Verordnung enthält folgende Eckpunkte:

Arbeitgeber müssen weiterhin allen Mitarbeitern, die am Arbeitsplatz präsent sind, zweimal pro Woche einen kostenlosen... mehr

Die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes sieht der Deutsche Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) problematisch. „Klarheit und Verlässlichkeit bei den Corona-Maßnahmen sind zu begrüßen. Allerdings sind einige der geplanten Neuregelungen... mehr

Für alle Betriebe, die bislang noch keinen Antrag gestellt haben, folgende wichtige Information: Am 30. April endet die Antragsfrist für die November- und Dezemberhilfe. Danach können nur noch Änderungsanträge bis 30. Juni 2021 gestellt werden. Alle Informationen finden Sie hier… mehr

Ein Zusatz im Infektionsschutzgesetz soll künftig eine verbindliche und umfassende „Notbremse“ für Kreise ab einer 7-Tage-Inzidenz von 100 vorsehen. Darüber seien sich Bund und Länder einig, erklärte heute eine Regierungssprecherin. Welche Maßnahmen genau bei einer Inzidenz über 100 getroffen werden... mehr

Die Bundesregierung hat ihr Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ bis weit in das nächste Ausbildungsjahr hinein verlängert und viele der Prämien und Zuschüsse erhöht (DEHOGA compact berichtete). Die entsprechende Förderrichtlinie wurde jetzt veröffentlicht und ist damit in Kraft.

... mehr

Der Beitrag für die Versicherungsleistungen der BGN wird auf der Grundlage der Versicherungs- und Lohnsummen berechnet, die die Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft alljährlich melden. Als eine Folge der andauernden SARS-CoV2-Pandemie gingen diese Entgelte um über 14 Prozent zurück, was... mehr

Die Corona-Pandemie stellt Berlin vor eine der größten Herausforderungen der vergangenen Jahrzehnte. Die Betriebe in dieser Stadt tun viel, um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden zu schützen. Sie setzen effektive Hygienekonzepte um und bieten, wo dies möglich ist, auf breiter Basis freiwillig... mehr

Die GEMA weist darauf hin, dass Gutschriften/Erstattungen für behördlich veranlasste Schließungszeiträume im Jahr 2020 nur noch bis einschließlich Mittwoch, 14. April 2021, beantragt werden können. Danach entfällt die Möglichkeit, Gutschriften für das zurückliegende Jahr 2020 zu erhalten.  Der... mehr

Unternehmen, die im Rahmen der Corona-Pandemie besonders schwer und über eine sehr lange Zeit von Schließungen betroffen sind, erhalten einen neuen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss. Darüber hinaus werden die Bedingungen der Überbrückungshilfe III auch insgesamt nochmals verbessert. Mit diesen... mehr