Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die vom Koalitionsausschuss bereits Ende August angekündigte Verlängerung der wichtigsten Corona-Sonderregelungen beim Kurzarbeitergeld auf den weiteren Weg gebracht. Dafür beschloss es einen Gesetzentwurf und zwei Verordnungen, die folgende Inhalte umfassen:

... mehr

Die deutsche Wirtschaft ächzt unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie. Kurzarbeit hat in der Krise aber viele Jobs gerettet. Ein Grund für die Regierung, die Kurzarbeits-Regelung zu verlängern. Unternehmen winken zudem weitere Hilfen.

Unternehmen in Deutschland können Jobs in der... mehr

In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Mitgliederanfragen zu der Problematik, unter welchen Voraussetzungen Neueinstellungen zulässig sind, solange Mitarbeiter im Betrieb noch in Kurzarbeit sind.

Im Gesetz steht lediglich, dass die Neueinstellung auf „zwingenden Gründen“ beruhen muss. Es gibt... mehr

Den DEHOGA erreichten viele Anfragen, wie das Kurzarbeitergeld lohnsteuerrechtlich zu behandeln ist. Folgende Hinweise sind zu beachten:

Das Kurzarbeitergeld ist als Lohnersatzleistung im Lohnkonto aufzuzeichnen und unter Nr. 15 der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung auszuweisen. Der... mehr

Für Mitarbeiter, die seit März 2020 durchgängig in Kurzarbeit sind und deren Arbeitszeit um mindestens 50 % reduziert ist, beträgt das Kurzarbeitergeld ab dem Abrechnungsmonat Juni 70 % statt normalerweise 60 %. Hat der Mitarbeiter einen Anspruch auf Kindergeld, so erhöht sich der Anspruch von 67 %... mehr

Kurzarbeitergeld (KUG) trotz verzögerter Wiedereröffnun,  KUG für Feiertag, BA relativiert ihre Auffassung zur Kug-Fähigkeit von Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit undArbeitgeberzuschüsse zum KUG jetzt in der Regel auch steuerfrei

mehr

FAQs zur Kurzarbeit

mehr

Auf unsere Anfrage hat die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg mit der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit die Feiertagsregelung erneut besprochen und geprüft. Im Ergebnis werden die internen fachlichen Weisungen bundesweit angepasst. Bisher wurden in Berlin und Brandenburg bei den... mehr

Die Agentur für Arbeit verschickt derzeit Bescheide zum Kurzarbeitergeld für den Monat April. In einigen Bescheiden wird kein Kurzarbeitergeld für die Feiertage im April anerkannt. Feiertage sind in den meisten Betrieben der Hotellerie und Gastronomie jedoch normale Arbeitstage und nach unserer... mehr

Der GKV-Spitzenverband hat darauf hingewiesen, dass es vermehrt zu Fehlern bei der Beantragung und Abrechnung von Krankengeld in Höhe von Kurzarbeitergeld (KuG) kommt. Dies betrifft insbesondere die Abgrenzung von Ansprüchen auf Krankengeld und Kurzarbeitergeld. Aktuell werden viele Anträge bei... mehr