Der Mindestlohn in Deutschland, zuletzt zum 1. Januar 2022 auf 9,82 Euro angehoben, steigt zum 1. Juli 2022 auf 10,45 Euro brutto pro Stunde. So hatte es noch die mit Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern besetzte unabhängige Mindestlohnkommission beschlossen. Die Anpassung ist allerdings nur von... mehr

Am vergangenen Donnerstag, den 23. Juni 2022, hat der Bundestag in zweiter und dritter Lesung verschiedene Änderungen im Arbeitsrecht, insbesondere im Nachweisgesetz beschlossen. Das Nachweisgesetz schreibt vor, dass bestimmte Mindestinhalte von Arbeitsverhältnissen schriftlich niedergelegt sein... mehr

Mit dem Steuerentlastungsgesetz 2002 wurde u.a. die sog. Energiepreispauschale beschlossen. Dies ist eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro an alle in Deutschland einkommensteuerpflichtigen Erwerbstätigen, um die finanziellen Auswirkungen der gestiegenen Energiekosten abzumildern.

Die... mehr

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kämpft sich das Gastgewerbe aus der Krise. Dank der seit April anziehenden Nachfrage wächst bei vielen Betrieben Zuversicht. Der Neustart der Branche wird allerdings erschwert durch die massiv steigenden Kosten und wachsenden Unsicherheiten in Folge des... mehr

Das Restaurant "Ernst" in Berlins altem Arbeiter-Stadtteil Wedding ist die Heimat von Deutschlands Koch des Jahres. Der 29-jährige Dylan Watson-Brawn überzeugt den Restaurantführer "Gault&Millau" mit japanischer Küche.

Der Koch des Jahres im Restaurantführer "Gault&Millau" kommt in diesem... mehr

Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum Erreichen der Klimaziele. Unerlässlich dabei:

Die Ladeinfrastruktur. Auch in unserer Branche werden mittlerweile vielfach Lademöglichkeiten für Elektroautos oder auch E-Bikes angeboten. Wir laden Sie herzlich ein, an unserer... mehr

Die heute veröffentlichte 5. HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb liefert neue Erkenntnisse über die Entwicklung der wichtigsten Hotelvertriebskanäle in Europa, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Rolle der Online-Buchungsportale (OTA) liegt. Seit dem Jahr 2013 führen die Hotelverbände in Europa... mehr

Dank der steigenden privaten wie touristischen Nachfrage wächst in weiten Teilen der Branche die Zuversicht. Die Lage der nicht-touristisch geprägten Betriebe bleibt dagegen angespannt. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) hervor,... mehr

Das Bundesministerium der Finanzen und die obersten Finanzbehörden der Länder haben während der Corona-Krise verschiedene steuerliche Erleichterungen beschlossen, um die von der Corona-Krise unmittelbar und nicht unerheblich negativ wirtschaftlich betroffenen Steuerpflichtigen zu entlasten. Ziel ist... mehr

Ab dem 1. Juli 2022 gilt die Registrierungspflicht im Verpackungsregister LUCID der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) für alle Verpackungen. Auch Letztvertreiber von Serviceverpackungen – zu denen häufig auch Betriebe der Gastronomie gehören – sind hiervon betroffen. Hier gelangen Sie zum... mehr