Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V.
(DEHOGA Berlin)


Keithstraße 6, 10787 Berlin
Fon 030/7318048-0, Fax 030/318048-28
info@dehoga-berlin.de, www.dehoga-berlin.de


Fachwirt im Gastgewerbe

Im Rahmen eines IHK-Branchenmodells wurden die traditionellen Meisterfortbildungen im Jahr 2002 um einen IHK-Abschluss zum Fachwirt/zur Fachwirt/in im Gastgewerbe ergänzt. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt hier stärker auf kaufmännischen Qualifikationen. Darüber hinaus werden die Kenntnisse über neuere Angebotsformen (z.B. Reservierungssysteme, Care-, Business-, Verkehrs- und Eventcatering, Fitness/Wellness, Tagungs- und Erlebnisgastronomie, Selfservice und Außer-Haus-Verkauf oder besondere Gästekreise wie Kinder oder Patienten) vertieft. Die Fortbildung bereitet gezielt für das mittlere Management in Betrieben der Hotellerie und Gastronomie, vor allem der Systemgastronomie, der Gemeinschaftsverpflegung oder des Caterings vor.
Vor Anmeldung zu den Prüfungen wird der Besuch eines Vorbereitungslehrgangs empfohlen, ist aber nicht zwingend. Die in den Rahmenlehrplänen empfohlene Stundenzahl liegt bei 350 Stunden; die eigene Prüfungsvorbereitung kommt dazu. Für die Lehrgänge gibt es verschiedene Anbieter; meistens finden die Kurse berufsbegleitend bzw. als Fernlehrgang statt.

Einige Links:

Im Rahmen des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) wurde der Abschluss zum Fachwirt im Gastgewerbe dem Bachelor-Niveau zugeordnet. Hier geht es zur Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz der Bundesländer zum DQR.

Kathrin Pabst
Referentin für Aus- & Weiterbildung

Tel.: 030. 318048-12
E-Mail: kathrin.pabst@dehoga-berlin.de

Seminarbroschüre 2017