Am Wochenende hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) die Entscheidungsgründe seines jüngsten Beschlusses zur Arbeitszeiterfassung veröffentlicht. Damit haben Unternehmen nach der bereits aus der im September veröffentlichten Pressemitteilung (DEHOGA compact berichtete) jetzt weitere Anhaltspunkte dafür,... mehr

Der Bundestag hat gegen Kritik der Arbeitgeber ein Gesetz verabschiedet, mit dem die europäische Richtlinie zur Vereinbarung von Beruf und Privatleben umgesetzt wird. Damit treten vor allem für kleine Unternehmen neue Pflichten in Kraft:

Für Elternzeit in Kleinunternehmen gilt: Wollen... mehr

Das Bundesarbeitsministerium plant die nächste Sozialreform, die viele größere Arbeitgeber des Gastgewerbes finanziell belasten wird: Ein Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts“ sieht u.a. eine teils deutliche Erhöhung der sog. Ausgleichsabgabe vor. DEHOGA und... mehr

Die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2023 wurde am 6. Dezember 2022 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Eine Übersicht über die verschiedenen Beitragsbemessungs- und Entgeltgrenzen, Beitragssätze und Sachbezugswerte finden Sie hier... mehr

Durch die Coronapandemie und den Trend zum Homeoffice hat die Auslieferung von Speisen mit Zweirädern und Pkw‘s einen Wachstumsschub erhalten. Das wirkt sich spürbar auf das von der Berufsgenossenschaft BGN erfasste Unfallgeschehen aus. Denn wenn Gastronomen oder Caterer mit eigenen Mitarbeitern... mehr

Das für Gastronomen und Hoteliers äußerst wichtige Weihnachts- und Silvestergeschäft läuft auch in diesem Jahr schlechter als im Vorkrisenjahr 2019. Das gaben 60,1 Prozent der Unternehmer bei einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) an. Auch im... mehr

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die lange erwarteten Eckpunkte zur Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten beschlossen und die vier beteiligten Minister Heil, Faeser, Stark-Watzinger und Habeck haben diese der Öffentlichkeit vorgestellt.

So, wie über Presseverlautbarungen bereits im... mehr

Die Eckpunkte gehen an vielen Stellen in die Tiefe und greifen Forderungen des DEHOGA auf. Sie lassen aber immer noch viele Fragen offen. Ein Gesetzentwurf, der weitere Klarheit bringen wird, ist für das erste Quartal 2023 angekündigt.

Bis dahin und natürlich auch im dann anstehenden... mehr

Die über einen prüfenden Dritten eingereichten Anträge auf Überbrückungshilfen sowie auf November- und Dezemberhilfen sind häufig auf Basis von Umsatzprognosen und prognostizierter Kosten bewilligt worden. Nach Vorliegen der realisierten Umsatzzahlen und Fixkostenabrechnungen sind alle... mehr

Am Montag hat auch der Bundesrat die Dezember-Soforthilfen für Letztverbraucher von Erdgas und Kunden von Wärme gebilligt, die der Bundestag am 10. November 2022 beschlossen hatte. Das Gesetz kann daher nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten wie geplant in Kraft treten.

... mehr