Update 08.07.2020 14:23 Das Überbrückungshilfe-Programm mit einem Gesamtvolumen von bis zu 24,6 Milliarden Euro geht endlich an den Start. Seit heute ist die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de mit allen zentralen Informationen online. Ab Freitag werden dann bundesweit die... mehr

Ab dem 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 gilt der reduzierte Mehrwertsteuersatz in Höhe von 5 Prozent für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen mit Ausnahme der Abgabe von Getränken und der allgemeine Steuersatz in Höhe von 16 Prozent, zum Beispiel für Getränke. Ab dem 1. Januar 2021... mehr

Nach aktuellen Informationen wird der Startschuss für die Überbrückungshilfen in der kommenden Woche fallen. Wir empfehlen Ihnen, schnellstmöglich auf Ihren Steuerberater zuzugehen und alle erforderlichen Zahlen für die Antragstellung vorzubereiten. Die Antragstellung ist ausschließlich über Ihren... mehr

Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz der Bundesregierung sind zahlreiche Konjunkturmaßnahmen im Gesamtumfang von 130 Milliarden Euro beschlossen worden. Die zentralen Bestandteile des Konjunkturpaketes sind: Umsatzsteuersenkung Die Umsatzsteuer wird befristet vom 1.7.2020 bis... mehr

Senat beschließt Eckpunkte für weitere Überbrückungs- und Sofortprogramme im Gesamtvolumen von rund 1,8 Mrd. € – Bundesprogramme werden durch landesspezifische Hilfsprogramme in Höhe von 525 Mio. € ergänzt

Pressemitteilung vom 26. Juni 2020 Der Berliner Senat beabsichtigt die Fortsetzung und... mehr

In einem gemeinsamen Schreiben haben die Bundesminister Altmaier und Scholz über eine Reihe von Details zu den Überbrückungshilfen informiert. Über einige der Inhalte hatten wir bereits zu den Eckpunkten der Überbrückungshilfen berichtet, dennoch möchten wir Ihnen die zentralen Punkte aus dem... mehr

Das Bundeskabinett hat am vergangenen Freitag die im Konjunkturpaket unter Nr. 13 angekündigten Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen beschlossen. Das in den beigefügten Eckpunkten beschriebene neue Programm ist eine Weiterentwicklung der Soforthilfen des Bundes und der... mehr

Berliner Unternehmen mit mehr als 10 und bis zu 100 Beschäftigten, die keinen Zugang zu Krediten der KfW oder andren Bundesprogrammen haben, können ab 18. Mai 2020, 9.00 Uhr bei der IBB Zuschüsse beantragen.

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online über die Internetseiten der IBB... mehr

Am Montag, den 18. Mai 2020, startet die Antragstellung für die sogenannte Soforthilfe V. Zielgruppe sind Berliner Mittelständler mit mehr als 10 und bis zu 100 Beschäftigten, deren Kreditantrag auf Förderkredite abgelehnt wurde oder die einen Tilgungszuschuss für Soforthilfe-Kredite beantragen... mehr

Soforthilfe IV Corona Zuschuss - Zuschussprogramm des Landes für Kultur- und Medienunternehmen über 10 Beschäftigte Die besonders hart von der Corona-Krise betroffenen Kultur- und Medienunternehmen mit i.d.R. über 10 Beschäftigten können Zuschüsse bis zu 25.000 EUR zur Überwindung einer... mehr