Nach 2-tägigen Verhandlungen haben die Spitzen der Großen Koalition in der gestrigen Pressekonferenz die Ergebnisse des Koalitionsausschusses präsentiert. Wir sehen die Ergebnisse des Ausschusses als Lichtblick für unsere Branche. Insbesondere Punkte wie die Überbrückungshilfe müssen jetzt... mehr

Aus der heute veröffentlichen Eindämmungsverordnung ergeben sich noch Fragen, die wir schnellstmöglich mit der zuständigen Senatsverwaltung klären werden. Ergebnisse werden wir hier veröffentlichen sobald uns diese vorliegen. In Stichpunkten finden Sie weitere Hinweise zu den Anpassungen der neuen... mehr

Der DEHOGA Berlin begrüßt, die weiteren Lockerungen für das Gastgewerbe insbesondere die Öffnungen der Schankwirtschaften sowie die Neuregelungen für Veranstaltungen. Es zeigt sich, dass unsere zahlreichen Gespräche mit der Senatsverwaltung Wirtschaft und Vertretern der Politik zu einer positiven... mehr

Nach der Wiedereröffnung der Restaurants und Cafés fällt die Bilanz der Wirte erschreckend aus. 81,5 Prozent der Betriebe geben an, dass ein wirtschaftliches Handeln unter Berücksichtigung der coronabedingten Auflagen nicht möglich ist. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Hotel- und... mehr

Nach Abstimmung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft bestätigt, dass auch Berlin grundsätzlich darauf verzichtet, die freiwilligen Zahlungen der Versicherer auf staatliche Unterstützungsleistungen im Hinblick auf die Corona-Krise anzurechnen, soweit auch... mehr

Die Lage der Clubs und Diskotheken in Deutschland spitzt sich durch die anhaltendenden coronabedingten Einschränkungen weiter dramatisch zu. „Clubbetreibern und Discothekenunternehmern geht die Luft aus“, warnt Hans-Bernd Pikkemaat, Präsident des Bundesverbandes deutscher Discotheken und... mehr

Viele Hoteliers und Gastronomen haben auf Empfehlung des DEHOGA hin für die Monate März und April 2020 bei den im Betrieb vertretenen Krankenkassen bzw. der Minijob-Zentrale erfolgreich die Stundung der Sozialversicherungsbeiträge für ihre Mitarbeiter beantragt. Wenn der Arbeitgeber jetzt... mehr

In den kommenden Wochen wird die Mindestlohnkommission über die nächste turnusgemäße Anpassung des Mindestlohns zum 1. Januar 2021 beraten und Ende Juni ihre Empfehlung dazu abgeben. Angesichts der verheerenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Gastgewerbe spricht sich... mehr

Die Coronavirus-Pandemie stellt Unternehmen wie Beschäftigte vor große Herausforderungen. Trotz staatlicher Hilfen haben viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aktuell nur noch ein kleines Einkommen. Mit der Anpassung des Kinderzuschlags (KiZ) werden Familien mit kleinen Einkommen nun zusätzlich... mehr

Bislang zeigen sich viele Vermieter kulant, wenn es um Miet- oder Pachtminderungen oder Stundungen geht. Aber es gibt auch eine Vielzahl von Vermietern und Verpächtern, die das Risiko der nicht nutzbaren Räumlichkeiten alleine beim Betreiber sehen.   Aus diesem Grund unterstützt der DEHOGA drei... mehr