Im Brennpunkt

Aus der Sitzung des Senats am 9. April 2020: Der Senat hat sich heute in einer außerordentlichen Sitzung auf Vorlage von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz auf weitere Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft verständigt.

Die Corona-Pandemie stellt... mehr

Der Corona-Virus stellt auch Ausbildungsbetriebe derzeit vor große Herausforderungen. Dort, wo der Fachkräftenachwuchs von morgen nicht mehr in vollem Umfang im eigenen Betrieb ausgebildet werden kann, bietet das Modell der Verbundausbildung erweiterte Möglichkeiten.

Es wird durch die... mehr

Der Corona-Virus stellt auch Ausbildungsbetriebe derzeit vor große Herausforderungen. Dort, wo der Fachkräftenachwuchs von morgen nicht mehr in vollem Umfang im eigenen Betrieb ausgebildet werden kann, bietet das Modell der Verbundausbildung erweiterte Möglichkeiten. Es wird durch die... mehr

Inhaltsverzeichnis

Artikel 1 - Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung1. Teil Bestimmungen für Veranstaltungen und Einrichtungen des gesellschaftlichen Lebens2. Teil Bestimmungen für Krankenhäuser und Pflegeheime, für Leistungen der Eingliederungshilfe sowie für Leistungen... mehr

Der Berliner Senat hat heute die Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Die SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung wurde bis einschließlich 19. April 2020 verlängert. Diese Verordnung tritt am 3. April 2020 in Kraft.

Der Berliner Senat hat sich... mehr

...für Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

Betriebsberatung kann in der aktuellen Situation durchaus eine Hilfe sein. Einerseits um bestmöglich aus der Krise zu kommen, andererseits um für die Zeit nach der Krise gewappnet zu sein. Bereits 2016 wurde... mehr

Am 3. April fand auf Einladung von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop der 4. "Round Table" (per Telefonkonferenz) in Sachen wirtschaftliche Auswirkungen durch das Corona-Virus statt. Teilnehmer waren wiederum die Spitzenvertreter der Wirtschaftsverbände, die Investitionsbank Berlin (IBB), die ... mehr

Der Senat von Berlin hat beschlossen, die bisherige kombinierte Beantragung aus Landes- und Bundesmitteln in ein einheitliches Bundesprogramm zu überführen. In diesem Programm stehen ab Montag, 6. April 2020, 10:00 Uhr, Zuschüsse für Soloselbstständige, Freiberufler und Unternehmen... mehr

Unser Bundesverband hat im Auftrag aller Landesverbände in Sachen Mietzinsverpflichtung eine externe Anwaltskanzlei eingeschaltet und juristisch prüfen lassen, ob Mieter und Pächter aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen massiven Umsatzverlusten ggf. Ansprüche gegen die... mehr

„Arbeitsausfälle in Hotels sind nur in Bezug auf das Verbot touristischer Übernachtungen auf ein unabwendbares Ereignis (behördliche Anordnung) zurück zu führen. Durch die bundesweiten Kontaktbeschränkungen und weitgehenden Reiseeinschränkungen, die auch den Bereich der Geschäftsreisen... mehr