Besuchen Sie uns auch bei Facebook und Twitter.

header_news

Aktuelles Thema: Sky

Sky wird ab Herbst 2014 seine Abo-Preise erhöhen. Laut Sky-Auskunft gegenüber dem DEHOGA ist eine Preisanpassung aufgrund höherer Lizenzkosten, die der Sender für Programminhalte zahlt, unvermeidbar. Man habe das Preissystem weiterentwickelt und eine differenziertere Bewertung der Preiskriterien (Kaufkraft, Bevölkerungsdichte, Sportaffinität) vorgenommen. So komme es nun für mehrere tausend Betriebe zu Preissenkungen, allerdings für 80 Prozent aller Gewerbekunden zu Preiserhöhungen, die im Durchschnitt bei 30 Prozent liegen und bereits zum 1. September in Kraft treten.

Die Branche darf versichert sein, dass der DEHOGA diese erneute Preiserhöhung deutlich kritisiert hat und auch die massive Verärgerung der Betriebe gegenüber Sky deutlich gemacht hat. Leider hat der DEHOGA keine Möglichkeit, Einfluss auf die Preisgestaltung von Sky zu nehmen.

Vorteilskonditionen für DEHOGA-Mitglieder – höhere Rabatte

Vor dem Hintergrund derart massiver Preiserhöhungen hat der DEHOGA die bestehende Kooperation mit Sky grundsätzlich in Frage gestellt, jedoch vorsorglich und ohne Vorgriff auf eine abschließende, verbandsinterne Bewertung und Entscheidung höhere Rabatte für DEHOGA-Mitglieder gefordert.

Das neue Angebot beinhaltet je nach Preiskategorie deutliche Rabatterhöhungen von über 50 Prozent. Die jährlichen Rabatte liegen somit für DEHOGA-Mitglieder zwischen 275 und 800 Euro pro Jahr (bisher zwischen 150 und 400 Euro). Zudem greift die Preiserhöhung für diejenigen DEHOGA-Mitglieder, die sich bereits bei Sky registriert haben, erst einen Monat später, also erst zum 1. Oktober 2014.

Wichtiger Hinweis: Rabatte sichern - Registrierung erforderlich

Damit DEHOGA-Mitglieder in den Genuss des vereinbarten Verbandsnachlasses kommen, müssen sie ihre DEHOGA-Mitgliedschaft unter Nennung des DEHOGA-Landesverbandes und der DEHOGA-Mitgliedsnummer bei Sky per E-Mail: bar@sky.de anzeigen. Der DEHOGA konnte die Registrierungsfrist für den ersten Rabatt-Abrechnungszeitraum (Januar-August 2014) mit Sky bis Ende 2014 verlängern, d.h. Mitglieder können noch bis spätestens 31. Dezember 2014 ihre Mitgliedschaft bei Sky anzeigen. Es empfiehlt sich aber, dies umgehend zu tun! Nach Aussage von Sky haben sich mehrere tausend DEHOGA-Mitglieder noch nicht bei Sky gemeldet!

pdfSky-Information zur Preisanpassung (Stand 22/07/2014)

Quelle: DEHOGA Bundesverband 22. Juli 2014

Sky Dehoga

DEHOGA führt Sky-Kooperation vorerst fort – Für Rabatt ist Registrierung erforderlich

Nachvollziehbarerweise ist die Verärgerung der Sky-Abonnenten in unserer Branche über die drastischen Preiserhöhungen des Bezahlsenders sehr groß.

Weiterlesen...

Großer Ärger über Preiserhöhungen bei Sky - DEHOGA wird Kooperation einer kritischen Prüfung unterziehen

Nachvollziehbarerweise ist die Verärgerung der Sky-Abonnenten in unserer Branche über die geplanten drastischen Preiseerhöhungen des Bezahlsenders sehr groß. Der DEHOGA hat seinen Unmut gegenüber Sky deutlich vorgetragen. Sky beruft sich darauf, dass sie allein die Preise für ihr Angebot festlegen und die Erhöhungen vor dem Hintergrund u. a. gestiegener Lizenzgebühren unumgänglich seien.

Weiterlesen...

Bundesliga-Auftakt - Sky informiert DEHOGA über aktuelle Rechtslage und Handhabung

Weil Gastronomen die Livespiele der 2. Fußball-Bundesliga über Sport1 öffentlich gezeigt haben, ohne im Besitz eines Sky-Gewerbe-Abos zu sein, wurden viele von ihnen von Sky in den vergangenen Wochen abgemahnt.

Weiterlesen...

DEHOGA und Sky schließen Kooperationsvertrag

(Berlin/Unterföhring, 2. Dezember 2013) Mitglieder des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) profitieren ab 1. Januar 2014 von günstigeren Konditionen bei der Live-Übertragung von Fußballspielen und anderen Sportevents. Der DEHOGA Bundesverband und seine Landesverbände haben sich mit Sky Deutschland auf eine Kooperation mit exklusiven Vorteilen für DEHOGA-Mitglieder verständigt.

Weiterlesen...

Abogebühren - DEHOGA im Dialog mit Sky

Wie bereits bekannt, wird Sky zum 1. September 2013 eine angepasste Preisstruktur einführen, die neben Preisreduzierungen auch zu teils deutlichen Preiserhöhungen führt. Zukünftig sind nicht nur die Größe der Räumlichkeiten, sondern auch die Bevölkerungsdichte, die Kaufkraft und die Sportaffinität der jeweiligen Region ausschlaggebend.

Weiterlesen...

030. 318048-0
info@dehoga-berlin.de
Okt 26
Sonntag