DEHOGA Berlin Seminare http://www.berliner-kindl.de
Besuchen Sie uns auch bei Facebook und Twitter.
SEMINARBROSCHÜRE 2014
BEWERBERPOOL PERSONECT
Azubis für die Gastgeber Berlins Dieser Service steht Mitgliedern des DEHOGA Berlin exklusiv zur Verfügung.
PARTNER DES DEHOGA BERLIN
mps_media4 kraftcom pommery friesenkrone Medien24 Handels GmbH DKB DKB Smile Berlin ProServ.Clean GmbH fuhrmann gerolsteiner jab-anstoetz yourcareer_group weihe waltersdorfer vattenfall t_systems techem taxi_berlin signal_iduna metro messe_berlin ikk hsw hgk frische_dienst_berlin fliegel filosof fairmas_neu dsh_berlin cocacola citadell bz btm radeberger mazars alba micros_fidelio_logo amex_logo proculogis_logo darboven wirecard_logo Getränke Preuss Münchagen GmbH nec_philips albrecht_neiss go_in gasag

KATEGORIE: Azubi-Seminare

Fachrechnen für Auszubildende – so rechnet man im Gastgewerbe

Seminarbewertung
Dieses Seminar wird von den Teilnehmern/-innen zu 100 % weiterempfohlen und mit der Note 1,3 bewertet.

Seminarziel
Der Umgang mit Zahlen z. B. bei der Berechnung von Devisen oder bei Rezepturberechnungen ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Dieses Seminar ist für Auszubildende gedacht, die ihr Zahlenverständnis festigen wollen, um sich eintsprechend auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Inhalte
  • Dreisatz
  • Proportionale
  • Umgekehrt proportionale Zuordnung
  • Prozentrechnen
  • Zinsrechnen
  • Währungsrechnen
  • Kalkulation




Zielgruppe
Auszubildende im Gastgewerbe



Teilnahmegebühr (brutto/netto) Standard 40,00 € / Mitglieder 30,00 €
oder 1 Seminargutschein (AZUBI) (Gemäß § 4 Nr. 21a des UStG. ist dieses Seminar von der Umsatzsteuer befreit.)
In der Seminargebühr enthalten sind: Unterlagen, Zertifikat, Getränke.



Dauer
2 halbe Tage (à 4 Stunden)

Termine
Wir haben noch keinen neuen Termin geplant.
Termin anfragen

Karte anzeigen Seminarort
DEHOGA Berlin
Keithstraße 6
10787 Berlin



Inhouse-Seminar
Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Seminar buchen. Fragen Sie nach unseren Konditionen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Seminarveranstalters.