Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V.
(DEHOGA Berlin)


Keithstraße 6, 10787 Berlin
Fon 030/7318048-0, Fax 030/318048-28
info@dehoga-berlin.de, www.dehoga-berlin.de


Das sagen unsere Mitglieder

Gerade bei Themen wie dem reduzierten Mehrwertsteuersatz, VG-Media Gebühren oder GEZ Gebühren, kann der DEHOGA die Interessen der Hotellerie und Gastronomie in der Öffentlichkeit gegenüber Medien und Politik vertreten und das erreichen, was wir als einzelnes Hotel nicht erreichen können.“

Dana Schmiedel, Albrechtshof-Hotels

Ich finde den Wettbewerb „the-sunny-side-of-merlin“ eine tolle Sache. Meine Angestellten komme so viel mehr mit unseren Gästen ins Gespräch. Wir haben für die Aktion unsere Terrasse in diesem Jahr noch weiter ausgebaut. Super dass der DEHOGA Berlin solche Veranstaltungen für unser Gastronomie auf die Beine stellt.

Geschäftsführer Sven Riegel, Bowl Arena Spandau

Alles Große fängt mal klein an. Schön, dass sich der DEHOGA Berlin aktiv an der Nachwuchsförderung beteiligt. Wir tun das vor Ort in der Verband unterstützt uns dabei. Umfassend. Er führt die Berliner Jugendmeisterschaften durch und arbeitet eng mit der Hotelfachschule und dem OSZ zusammen. Denn ein starker Nachwuchs ist die Grundlage für die positive Entwicklung des Berliner Gastgewerbes.“

Cornelia Hoffmann, Direktorin Park Consul

Die finanziellen Vorteile durch den vergünstigten Stromtarif und die ermäßigten GEMA-Gebühren waren bei uns nur ein Aspekt für die Mitgliedschaft. Dazu kommt die Versorgung mit aktuellen und wichtigen Informationen, z.B. gerade jetzt zum Nichtraucherschutz, über den hogaspiegel, die DEHOGA-Webseite und den E-Mail-Newsletter.“

Gunnar Kohlmetz & Benjamin Morgan, „Frau Mittenmang“

Wir sind seit August diesen Jahres beim DEHOGA Berlin. Und allein durch die Sondertarife bei Vattenfall und den Rabatt bei der GEMA zahlt sich die Mitgliedschaft für uns aus! Und das sind nur zwei von vielen Vorteilen … .“

Philipp Hasse-Pratje, Café Einstein Stammhaus

… ist eine Mitgliedschaft interessant! Wir habe einen Verband hinter uns, der sich für die Qualität stark macht.“

Necati Dede, Pizza Loona

… ist die Mitgliedschaft beim DEHOGA Berlin sehr wichtig. Durch ihn bin ich immer auf dem neuesten Stand und habe die Sicherheit auch wirklich über alle Aktionen und Einsparmöglichkeiten informiert zu sein. So kann man als „Kleiner“ in der Spitzengastronomie trotzdem stark sein.“

Le Cochon Bourgeois, Inhaber Benjamin Stoechel, Fichtenstraße 24 in Kreuzberg

... uns um unsere Gäste bemühen, kümmert sich der DEHOGA seit mehr als 125 Jahren um die Gastgeber dieser Stadt. Als traditioneller Betrieb mit deutscher Küche sind wie auf die Verlässlichkeit unseres Verbandes angewiesen und haben damit einen starken Partner der sich auch be der Stadtmitte AG CityWest unterstützend einsetzt."

Peter Michael Radke, Radke´s Gasthaus Alt-Berlin

... für die Systemgastronomie. Auch Systemgastronomen wie ich brauchen einen starken Partner an Ihrer Seite. Der DEHOGA Berlin hat auch für unsere Branche viel zu bieten."

Werner Melsheimer, Subway-Restaurant in Adlershof, Maria und Köpenick

... um auch in Krisenzeiten einen starken Rückhalt zu haben."

Monika und Jasmin Röschel, Stammhaus, Restaurant und Kegelbahn

"Berlins Gastronomie nach vorne bringen – mit den BTM Gastropartnern. Entwickelt aus dem DEHOGA Berlin und in Zusammenarbeit mit der Berlin Tourismus & Kongress GmbH, nutzen wir noch mehr Synergien und bringen so Berlins Gastronomie nach vorne. Mehr Menschen in unserer Stadt - bedeutet mehr Gäste für uns alle."

Herbert Beltle, Rotisserie WEINGRÜN

125 Jahre DEHOGA Berlin